Vom DFJ e.V. empfohlene Veranstaltungen

Mit Strategie und Methodik redaktionelle Qualität steigern

Das Seminar
Redaktionen sehen sich heute mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Mediennutzungsgewohnheiten haben sich dramatisch verändert, vielerorts müssen Redaktionen hart um die Akzeptanz ihrer Produkte kämpfen, die Vielzahl der Medienkanäle, die bespielt werden müssen, hat sich erhöht und die Arbeit verdichtet.

Dabei kommt es heute besonders auf die Qualität redaktioneller Arbeit an. In Zeiten steigenden Wettbewerbs und saturierter Medienmärkte entscheidet vor allem die redaktionelle Leistung über den Erfolg eines Mediums. Dazu bedarf es Expertenwissen auf hohem Niveau: Neben rein journalistischen Qualifikationen ist Organisations- und Management-Wissen erforderlich, Know-how über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, möglichst detaillierte Kenntnisse über die Informationsbedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen – und bei allem die sichere Beherrschung von Strategie und Analysewerkzeugen sowie aller technischen Systeme.

Sie sind Voraussetzung für ein zeitgemäßes redaktionelles Marken- und Qualitätsmanagement, ohne das Erfolg im Markt heute nicht mehr möglich ist.

Themenschwerpunkte

  • Identifikation, Definition und Segmentierung von Zielgruppen
  • Definition eines USP
  • Aufbau von Medienpartnerschaften
  • Markenführung
  • Wie „rechnet“ sich ein Medium
  • Strategie- und Analysemethoden
  • Know-How Transfer in die Organisation
  • Organisationsmanagement
  • Crossmediale Inhalteproduktion

Teilnehmernutzen 
Das Seminar schärft den Blick von leitenden Redakteuren für die Erfordernisse des Marktes, eine ziel- und ergebnisorientierte Analyse und Positionierung redaktioneller Produkte sowie für die Erwartungen von Kunden in den Leser- und  Anzeigenmärkten. Leitende Redakteure erhalten hier detaillierte Kenntnisse für ein effizientes Qualitäts- und Organisationsmanagement in der Redaktion.

Das Seminar vermittelt Aufbruchsstimmung und Motivation und zeigt, wie sich gerade in Jahren der Krise alle Abläufe methodisch und effizient reorganisieren lassen, um die erforderliche Zeit für Kreativität und die Sicherung inhaltlicher Qualität zu schaffen. Verlage und Medienhäuser profitieren unmittelbar vom Management-Wissen, das den Seminarteilnehmern vermittelt wird. Es trägt zur Steigerung des heute erforderlichen bereichsübergreifenden Denkens bei und stärkt das Gefühl der Gesamtverantwortung für den Erfolg eines Produktes.

Ort und Termin
Kassel, 21.-23. September 2015

Mehr Informationen finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht
Nach Oben