Datenschutzgrundverordnung
News für Fotografen, Presse, TV und Private? » Hier klicken für mehr Informationen.
  • Willkommen zum DFJ e.V.

    Der DFJ e.V. – Deutschlands starke nichttarifliche Interessenvertretung für Journalisten, die hauptberuflich oder überwiegend in den Bereichen Foto, Print, Internet, Marketing, Radio oder TV tätig sind. Der Verband vertritt Fotografen, Redakteure, Wortjournalisten, Autoren, Öffentlichkeitsarbeiter, Pressesprecher und sonstige Presse-Mitarbeiter.

    Als nutzenorientierter Verband bietet der DFJ e.V. seinen Mitgliedern zahlreiche Vergünstigungen für Ihre Berufsausübung. Die Kernfunktion liegt im Angebot als Know-how-Pool.

    Hier erfahren Sie mehr über den DFJ e.V. und seine Leistungen: >

Jetzt Presseausweis 2019 beantragen!
DFJ

Füllen Sie das Antragsformular
online aus, laden Sie Ihr Passfoto
hoch und innerhalb kürzester Zeit
erhalten Sie Ihren Ausweis!

ZUM MITGLIEDS-ANTRAG
Presseausweis 2019
Presseausweis Muster

Beantragen Sie hier Ihren Presseausweis 2019

Login Interner Bereich
DFJ

Sie sind bereits Mitglied im DFJ e.V.?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrer Mitgliedsnummer und Ihrem Passwort/Nachnamen für unseren internen Bereich an (Groß- und Kleinschreibung beachten!):

Der internationale Presseausweis
Internationaler Presseausweis Muster

Exklusiv für DFJ-Mitglieder. Hier anmelden

Der Deutsche Foto-Journalistenverband

Der Deutsche Foto-Journalistenverband (DFJ) steht seinen Mitgliedern seit 15 Jahren unterstützend und beratend zur Seite. Als deutscher Foto-Journalistenverband möchten wir, dass die von uns vertretenen Journalisten ihrem Beruf ungehindert nachgehen können.

Um die Mitgliedschaft in unserem Journalistenverband offiziell zu machen – auch Interviewpartnern und Veranstaltungsplanern gegenüber –, stellen wir Ihnen einen Presseausweis aus. Mit dem Presseausweis können Sie sich bei Veranstaltungen, Messen und Zusammenkünften aller Art als Journalist ausweisen. Ihr Deutscher Foto-Journalistenverband kann darüber hinaus auf eine Reihe von Reiseveranstaltern verweisen, die Presserabatt auf Reisen und Flüge einräumen.

Günstige Pressekonditionen für Mitglieder

Mitglieder des DFJ kommen in den Genuss vorteilhafter Pressekonditionen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen Ihr Presseausweis bei vielen Veranstaltungen kostenfreien Eintritt – allerdings sollten Sie zur Sicherheit eine schriftliche Bestätigung Ihres Auftraggebers mitbringen, da der Ausweis allein keine Verpflichtung für den Veranstalter darstellt. Ihr Deutscher Foto-Journalistenverband gibt Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, Ihr Können in verschiedenen Foto-Workshops zu vervollkommnen.

Presserabatt für DFJ-Journalisten

Die Konditionen beschränken sich nicht auf Reisebüros und Kfz-Vermieter: Unternehmen verschiedenster Branchen sind gerne bereit, unseren Mitgliedern exklusiven Presserabatt einzuräumen. Dies umfasst beispielsweise:

  • Rechtsberatung durch professionelle Anwälte
  • Unterbringung in verschiedenen Hotels
  • Kameras und anderes Fotoequipment
  • Literatur- und Zeitschriften-Abonnements
  • spezielle Versicherungen für Journalisten
  • fotojournalistische Vertragsmuster
  • Computer- und Mobilfunk-Zubehör.


Wenn Sie regelmäßige Auslandsbesuche unternehmen oder generell außerhalb Deutschlands in den Genuss einer DFJ-Mitgliedschaft kommen möchten, empfiehlt sich unser internationaler Presseausweis: Dieser ist in vier verschiedenen Sprachen beschriftet und wird im Ausland erfahrungsgemäß bereitwillig angenommen.

Veranstaltungen und Workshops
  • RECHT IM SOCIAL WEB

    Strategien & Handlungsempfehlungen für die digitale Kommunikation

    Egal ob auf Instagram, Facebook oder YouTube: In Zeiten von „Always on“ müssen Kommunikationsprofis auf aktuelle Ereignisse mit passenden Content-Angeboten reagieren. Stellen Kunden und Fans Anfragen und Kommentare zu Marke, Produkten oder Services ins Netz, antworten sie – nach dem Motto „engage yourself“ – möglichst in Echtzeit. Doch selbst für Profis stellt die rasante Geschwindigkeit, in der digitale Kommunikation in Social Media und Online-Communities stattfindet, nicht nur eine redaktionelle, sondern auch eine rechtliche Herausforderung dar. Denn bei immer größeren Reichweiten und höherer Sichtbarkeit kann eine unbedachte oder harmlos erscheinende Veröffentlichung von Text, Bild oder Video auf Social Media schnell zu teuren Abmahnungen und Geldstrafen führen. Den aktuellen Stand und die Richtlinien des Urheber- und Persönlichkeitsrecht gilt es also genau zu kennen. mehr lesen

  • Wer fragt, der führt: Das politische Interview

    n Interviews mit politischen Akteur_innen ist es oft schwierig, den Dingen auf den Grund zu kommen. Das Gegenüber weicht aus oder will die eigene Botschaft platzieren. Vor allem Berufseinsteigende oder junge Journalist_innen benötigen darum die Sicherheit und das Handwerkszeug, Interviews hart an der Sache orientiert, aber fair im Ton zu führen. Dabei ist es wichtig, den roten Faden im Blick zu behalten, aber auch die Bedürfnisse der politischen Gesprächspartner_innen nicht aus den Augen zu verlieren. In Zusammenarbeit mit den Landesbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung stellen sich zwei politische Akteur_innen unseren Interviewfragen. Jeder Teilnehmende hat im Seminarverlauf die Gelegenheit, zwei Einzelinterviews mit den politischen Gästen zu führen. Die Interviews (die nicht veröffentlicht werden) zeichnen wir mit der Videokamera auf und werten sie gemeinsam aus. Der politische Gast gibt ebenfalls sein Feedback. mehr lesen

  • Das Darknet sinnvoll nutzen - Darknet-Technologien für den Journalismus

    Das Darknet hat ein zwielichtiges Image. Dieser abgeschirmte Ort und die dahinter stehende Anonymisierungstechnologie Tor bieten aber auch Chancen für Journalismus als Gegengewicht zu digitaler Überwachung. Der anonyme Tor-Browser verwischt digitale Spuren, im Darknet wie im ganz normalen Internet. Mithilfe Darknet-basierter Tools können Journalist_innen geschützt mit Quellen kommunizieren. Bisher haben etwa 60 Redaktionen hyper-anonyme Darknet-Postfächer für potenzielle Whistleblower_innen eingerichtet, darunter die New York Times, der Guardian, die taz, der Heise-Verlag und kleine Journalist_innenkollektive. In der Webinar-Reihe lernen Sie innovative Anonymisierungs- und Darknet-Tools für die journalistische Arbeit kennen. Nebenbei lernen Sie, wie Sie kompetent und interessant über die digitale Unterwelt berichten können. mehr lesen

Ihre Mitgliedschaft

Den Presseausweis beantragen Sie online

Sind Sie daran Interessiert, Mitglied des DFJ zu werden, um mit einem Presseausweis arbeiten zu können? Dann können Sie gleich hier auf unserer Seite Ihren neuen Presseausweis beantragen. Füllen Sie unseren Online-Antrag aus, laden Sie ein repräsentatives Passfoto hoch und geben Sie eine Zahlungsart für den Mitgliedsbeitrag von 63,00 Euro an (auf Wunsch 20,00 Euro für den internationalen Presseausweis zusätzlich). Hängen Sie entsprechende Berufsnachweise an oder schicken Sie diese per Post. Wir prüfen Ihren Antrag für einen Presseausweis und melden uns innerhalb einer Woche bei Ihnen.

Die Modalitäten des DFJ-Ausweises

Der Presseausweis ist jeweils bis zum 31.12. des Ausstellungsjahres gültig und die Mitgliedschaft im DFJ e.V. muss bis zum 31.10 gekündigt werden, ansonsten verlängert diese sich automatisch. Zusätzlich zum Ausweis selbst erhalten Sie ein Presseschild für Ihren Pkw, sodass Sie Ihren Wagen als das Dienstfahrzeug eines Journalisten auf Recherche kenntlich machen können.

Wünschen auch Sie sich im Rahmen Ihrer journalistischen Tätigkeit die Rückendeckung des DFJ? Dann beantragen Sie noch heute Ihren Presseausweis, mit dem Sie Ihre Mitgliedschaft im Deutschen Foto-Journalistenverband unmissverständlich darlegen.

Als akkreditierter DFJ-Journalist genießen Sie zahlreiche Vorteile:

  • ✔ Journalistenrabatte für Hotelgäste
  • ✔ Vergünstigungen beim Autokauf
  • ✔ Rabatte auf Reisen und Flüge
  • ✔ Recht auf Presseparkplätze
  • ✔ reduzierte Eintrittspreisee

Jetzt den exklusiven Presseausweis beantragen!

Rechtsberatung

Rechtsberatung zu allen Bereichen oder zu Beruf und Alltag für DFJ-Mitglieder

WEITERE INFORMATIONEN
Mustervertäge für DFJ-Mitglieder

Nutzungsrechtserklärung Genehmigung für Fotoaufnahmen Fotomodellvertrag

WEITERE INFORMATIONEN
Nach Oben